Menu
Arturia

Arturia

Die beiden Ingenieure Frédéric und Gilles teilten die Vision, dass Technologie jedermann die Möglichkeit eröffnen sollte, selbst Musik zu erschaffen. Ihr erstes Produkt, Storm, war ein vollfunktionales virtuelles Studio, das bereits im Jahr 1999 jedem für wenig Geld den Weg zu eigenen Musikproduktionen ebnete.
Ab 2003 begann Arturia daran zu arbeiten, legendäre Analogsynthesizer im digitalen Format wieder auferstehen zu lassen. Ihr erster Softwaresynth, der Modular V, wurde vom Fachpublikum bejubelt und wurde zu einem großen Erfolg. Danach erweiterte sich die Softsynth-Palette ständig und erlaubt nun Musikern weltweit den Zugriff auf die legendären Sounds der Originale, deren Funktionalität von Arturia durch neue kreative Möglichkeiten erweitert wurde.
In den folgenden Jahren gehörte Arturia zu den Allerersten in der Branche, die das große Potenzial in der nahtlosen Integration von nativer Software mit dedizierter Hardware erkannten: Mit der Analog Experience, der Spark Drum Machine und den darauffolgenden KeyLabs und MiniLabs führt Arturia bis heute vor, wie sich Software- und Hardwarewelt optimal verbinden lassen, um jedem Musiker ein großartiges Nutzererlebnis zu überschaubaren Kosten zu bieten.

Zurück zur Übersicht »